Seite drucken   
 
Kundeninformationen

Sofern es sich bei Ihnen um einen Verbraucher im Sinne von §§ 13, 312 b BGB/ § 1 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen handelt, steht Ihnen als Kunde das nachstehend genannte Widerrufsrecht zu und wir weisen gemäß unserem gesetzlichen Auftrag auf folgendes hin:

a) Bei unserem Unternehmen handelt es sich um die LAGLER Spezial-Software GmbH, Otto-Hahn-Straße 10, D-34123 Kassel-Waldau. Unsere Handelsregister-Nummer lautet: HRB 4315 (Amtsgericht Kassel).

b) Unsere ladungsfähige Anschrift lautet: Otto-Hahn-Straße 10, D-34123 Kassel-Waldau, gesetzl. vertr. d. d. Geschäftsführer Helmut Lagler, ebenda.

c) Die wesentlichen Merkmale unserer Dienstleistung bestehen daraus, dass Sie Gewerbeimmobilien zum Verkauf, zur Vermietung oder zur Verpachtung als Online-Anzeige(n) auf unserer Internet-Plattform immopool.de veröffentlichen können. Die Einstellung der Online-Anzeige(n) inkl. Bilder(n) erfolgt direkt durch Sie über einen Erfassungsbildschirm (Web-Oberfläche). Der Vertrag kommt zustande durch einen Klick auf den Link "Jetzt bezahlen: eBank2Pay" oder "Express-Kauf mit PayPal" und wenn wir Ihren Eingaben nicht widersprechen und wir Ihr Angebot in unsere Datenbank aufnehmen.

d) Der Vertrag hat eine einmalige und feste Laufzeit von einem Monat und muss deshalb nicht gekündigt werden, d.h. er verlängert sich auch nicht automatisch. Sofern Sie einen Anschlussvertrag zur Verlängerung Ihrer Online-Anzeige wünschen, muss dieser gesondert abgeschlossen werden. Eine erneute Erfassung ist bei einer Verlängerung nicht erforderlich, d.h. Sie können Ihre bisherige Anzeige "reaktivieren".

e) Der Preis unserer Dienstleistung beträgt für einen Monat 14,90 EUR inkl. Mehrwertsteuer pro Online-Anzeige.

f) Die Zahlung erfolgt ausschließlich über die Payment-Dienstleistungen "micropayment" oder "PayPal". Insoweit verweisen wir auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Bestimmungen von micropayment GmbH bzw. PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A.

g) Beanstandungen können vorgebracht werden bei unserem Unternehmen wie folgt:
LAGLER Spezial-Software GmbH
gesetzl. vertr. d. Geschäftsführer Helmut Lagler, ebenda
Otto-Hahn-Straße 10
D-34123 Kassel-Waldau
Telefon: (0561) 95999-0
Telefax: (0561) 95999-99
eMail: info@Lagler.de

h) Hinsichtlich der Gewährleistung gilt folgendes:

Im Falle von Mängeln der Leistungen von LAGLER werden diese nach entsprechender Mitteilung des Mangels durch den Kunden innerhalb angemessener Reaktionszeit behoben. Für die Mängelansprüche gilt gesetzliches Mietvertragsrecht. Der Kunde darf eine Entgeltminderung nicht durch Abzug vom vereinbarten Entgelt durchsetzen. Eine Aufrechnung des Kunden gegen Ansprüche von LAGLER auf Vergütung ist nur zulässig mit rechtskräftig festgestellten Ansprüchen des Kunden oder mit solchen, die von LAGLER nicht bestritten werden.

LAGLER haftet unbeschränkt nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit auch seiner gesetzlichen Vertreter und leitenden Angestellten. Für das Verschulden sonstiger Erfüllungsgehilfen wird die Haftung auf das 5-fache des monatlichen Entgeltes sowie auf solche Schäden begrenzt, mit deren Entstehung im Rahmen eines Online-Anzeigenvertrages typischerweise gerechnet werden muss.

Für leichte Fahrlässigkeit haftet LAGLER nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszweckes von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht). Bei der Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftungsbeschränkung auf das 5-fache des monatlichen Entgeltes wiederum anzuwenden.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (LAGLER Spezial-Software GmbH, Otto-Hahn-Straße 10, D-34123 Kassel-Waldau, Telefax: (0561) 95999-99, E-Mail: info@Lagler.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.


Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

– An LAGLER Spezial-Software GmbH, Otto-Hahn-Straße 10, D-34123 Kassel-Waldau, Telefax: (0561) 95999-99, E-Mail: info@Lagler.de:
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.


Hinweis auf die Möglichkeit eines vorzeitigen Erlöschens des Widerrufsrechts

Ihr Widerrufsrecht erlischt, wenn wir unsere Leistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Leistung erst begonnen haben, nachdem Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.